In der gesunden Küche sind Sprossen und Keimlinge nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder: Enthalten Sie doch viele Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe. Außerdem sind sie kalorienarm und reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Doch roh sollte man diese niemals verzehren!

Das nieders. Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) teilt mit, dass immer wieder Sprossen im Mittelpunkt lebensmittelbedingter Krankheitsausbrüche stehen. Als Folge dürfen Sprossen während der Haltbarkeitsdauer keine Verotoxin-bildenden E.Coli-Bakterien in 25g enthalten. Vertrauen ist gut…Kontrolle jedoch besser.
Wenn Sie Ihre Sprossen und Keimlinge selber zuhause züchten, können Sie solche Proben gar nicht selber durchführen. Unsere Empfehlung: Füllen Sie in eine Schale mit Wasser, geben dann 5ml biostream® asepticaPRO oder ZERO auf 1 Liter Wasser dazu, dann Keimlinge und/oder Sprossen hinzufügen, warten Sie dann ca. 1 Minute. Danach Keimlinge/Sprossen noch einmal mit Wasser abspülen – FERTIG!