• zero-header
  • zero-header2
  • zero-header3
  • zero-header4

Einbringen der biostream® ZERO - Lösung in den Trinkwasser-Schlauch

Sollten Sie keine Dosierpumpe im Einsatz haben, die Ihnen z.B. die im Regelfall nötige Dosierung von 10ml/Liter biostream® ZERO automatisch in den Schlauch eindosieren kann, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Ermitteln Sie anhand der Dosiertabelle (siehe PDF unten), welche Menge an Wasser für die Desinfektion des Schlauchs nötig ist. Füllen Sie dann die Hälfte der benötigten Wassermenge in einen Vorlagenbehälter (z.B. Kanister oder anderes Gefäß mit Deckel oder Verschluss), der einen passenden Auslauf in dem von Ihnen benötigten Schlauchdurchmesser bietet.
     
  • Jetzt geben Sie die benötigte Menge an biostream® ZERO-Konzentrat in den Behälter und füllen Sie diesen dann mit der restlichen Hälfte der benötigten Wassermenge. Danach sollte der Behälter verschlossen werden, damit der Wirkstoff (Gas) nicht entweichen kann.
     
  • Stellen Sie diesen Behälter oberhalb des Schlauches auf, und fluten Sie den Schlauch dann mit der Desinfektionslösung. Wenn diese Lösung am Ende des Schlauches angekommen ist, schließen Sie den Schlauch und lassen Sie die Lösung ca. 1 Stunde einwirken.
     
    Bei Schläuchen, die bisher nicht mit biostream® ZERO desinfiziert wurden oder aber über einen längeren Zeitraum gelagert wurden, sollte der Schlauch unbedingt ein zweites Mal mit der biostream® ZERO-Lösung behandelt werden!
     
  • Danach den Schlauch einmal mit der bereits oben ermittelten Menge an Trinkwasser durchspülen. Fertig!

 
Eventuell im Schlauch dann noch vorhandene Produktreste dürfen laut Trinkwasserverordnung im Schlauch verbleiben.

Kontakt:

biostream® GmbH, Rohrbeckweg 6, D-31319 Sehnde
Telefon: +49-5138-7087838
Telefax: +49-5138-7087836
E-Mail: info@biostream.de

Sitemap

Rechtliche Hinweise:

Impressum | Datenschutz
 
Desinfektionsmittel sicher/vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung/Etikett und Produktinformationen lesen.

Sämtliche Aussagen zur Wirksamkeit beziehen sich auf die langjährige Erfahrung der biostream® GmbH, Angaben aus der Fachliteratur, Gesetzen und Regelwerken und positive Kundenreferenzen.