• biostream® PERMAGNA - Desinfektion von Prozesswasser mit Depotwirkung

ANWENDUNG und KONZENTRATIONEN

biostream® PERMAGNA wird direkt aus dem Liefergebinde dosiert. Eine gesonderte Aktivierung wie bei biostream® ZERO oder TRAVEL ist nicht nötig.
Somit ist eine sofortige Desinfektion möglich. Eine Dosierung kann manuell oder mittels Dosierpumpe vorgenommen werden. Die passende Dosiertechnik erhalten Sie direkt von unserem Technologiepartner. Da bei der Zudosierung eine nur geringe Ausgasung auftritt (MAK-Wert), kann biostream® PERMAGNA problemlos und ohne Technik direkt aus dem Liefergebinde dem zu desinfizierenden Wasser zugegeben werden.

Abhängig von der vorhandenen Infrastruktur (Tanks, Leitungen, Filter) werden verschiedene Dosierungen empfohlen. Die Qualität des Ausgangswassers spielt ebenfalls eine nicht unerhebliche Rolle. Unsere Erfahrungen in der Praxis haben eine Wirksamkeit gegen E.Coli, Legionellen und Pseudomonas in folgenden Konzentrationen gezeigt:

  • Kühl- und Prozesswasser: 5 ml/m3 - 25 ml/m3 (offene Systeme ab 30 ml/mbis 160 ml/m3)
  • Grundsanitationen von Trinkwasserleitungen: 30 bis 60 ml/m3

Der pH-Wert des zu behandelnden Wassers sollte zwischen 4 - 10 liegen.

Kontakt:

biostream® GmbH, Rohrbeckweg 6, D-31319 Sehnde
Telefon: +49-5138-7087838
Telefax: +49-5138-7087836
E-Mail: info@biostream.de

Sitemap

Rechtliche Hinweise:

Impressum | Datenschutz
 
Desinfektionsmittel sicher/vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung/Etikett und Produktinformationen lesen.

Sämtliche Aussagen zur Wirksamkeit beziehen sich auf die langjährige Erfahrung der biostream® GmbH, Angaben aus der Fachliteratur, Gesetzen und Regelwerken und positive Kundenreferenzen.