• zero-header
  • zero-header2
  • zero-header3
  • zero-header4

Schankanlagen und Trinkwasseranlagen desinfizieren

Zur schnellen und effektiven Desinfektion von Schankanlagen und Watercoolern wird biostream® ZERO eingesetzt. Kurze Einwirkzeiten und die pH-optimierte Beschaffenheit sind weitere Pluspunkte.

Schankanlagen und Trinkwasseranlagen desinfizieren ... weiterlesen

Trinkwasserschläuche sicher desinfizieren

  • Trinkwasserschläuche sicher desinfizieren
  • Trinkwasserschläuche sicher desinfizieren

Sämtliche Schläuche, die z.B. bei öffentlichen Veranstaltungen, wie z.B. Messen und Märkten eingesetzt werden, sowie mobile Installationen müssen die Auflagen nach KTW und DVGW-W 270 erfüllen. Dieses fordern die Gesundheitsämtern gemäß aktueller Trinkwasserverordnung.
 
Schankanlagen und Trinkwasseranlagen desinfizieren ... weiterlesen

Desinfektion von Behandlungseinheiten bei Zahnärzten

  • Desinfektion von Behandlungseinheiten bei Zahnärzten
  • Desinfektion von Behandlungseinheiten bei Zahnärzten

Die Materialverträglichkeit eines Desinfektionsmittels spielt unter wirtschaftlichen Aspekten bei der Desinfektion von
Gegenständen mit einem hohem Materialwert eine besondere Rolle. Und auch hier kann biostream® ZERO bei der Desinfektion von Behandlungseinheiten bei Zahnärzten punkten.

 
Schankanlagen und Trinkwasseranlagen desinfizieren ... weiterlesen

Nachhaltig gefährliche Biofilme bekämpfen

  • Gefährliche Biofilme bekämpfen
  • Gefährliche Biofilme bekämpfen

Nahezu sämtliche Geräte und Anlagen, die Wasser führen, sind täglich der Gefahr ausgesetzt, als Nährboden für gefähliche Keime zu dienen. Deshalb sollte der Biofilm, der die Grundlage für Bakterien, wie z.B. E.Coli, Pseudomonas und Legionellen ist, wirkungsvoll bekämpft werden. Setzen Sie auf die biostream® - Produkte.

Schankanlagen und Trinkwasseranlagen desinfizieren ... weiterlesen

biostream® ZERO

biostream® ZERO sorgt für ein hygienisch einwandfreies Trinkwasser und ist in der Lage, schädliche Biofilme in Trinkwasseranlagen (Rohrleitungen, Schankanlagen, Trinkwassersprudlern, Eiswürfelbereitern, etc. ) zu zerstören. biostream® ZERO sorgt für ein hygienisch einwandfreies Trinkwasser und ist in der Lage, schädliche Biofilme in Trinkwasseranlagen (Rohrleitungen, Schankanlagen, Trinkwassersprudlern, Eiswürfelbereitern, etc. ) zu destabilisieren.

Pilze, Algen, Viren und pathogene Keime werden durch den Wirkstoff Chlordioxid wirkungsvoll bekämpft und abgetötet.

 
Einfachste Anwendung:
Durch Zugabe der Feststoffkomponente in die Flüssigkomponente entsteht nach einer Reaktionszeit von nur 3 Stunden das Desinfektionskonzentrat. Diese Aktiv-Lösung ist in kühler und dunkler Umgebung zirka zwei Monate haltbar. Danach zerfällt sie zu Kochsalzlösung und Wasser.

Gebindegrößen:
250 Milliliter, 1 Liter, 5 Liter, 25 Liter, 60 Liter, 1000 Liter IBC

Leibniz-Universität Hannover bestätigt Wirksamkeit

Universität HannoverEine durch die biostream® GmbH in Auftrag gegebene Untersuchung des Institutes für Lebensmittelwissenschaft und Ökotrophologie der Leibniz-Universität Hannover unter Führung von Dr. rer. nat. H.-D. Werlein bestätigt in 1.620 Einzeltests eine Wirksamkeit von 99,9% des Produktes biostream® ZERO gegenüber im Trinkwasser vorkommender Keime bei Einwirkzeiten von nur 5 Minuten.

Die biostream®-Produkte werden seit 2001 erfolgreich zur Desinfektion in Schienenfahrzeugen und auf Schiffen, in zahlreichen Krankenhäusern und Kliniken und von namhaften Getränkeherstellern in der Praxis eingesetzt. Neue Tests am Institut für Lebensmittelwissenschaft und Ökotrophologie der Leibniz-Universität Hannover unter Führung von Dr. rer. nat. H.-D. Werlein bestätigten erneut die exzellente Wirksamkeit. Dr. rer. nat. Hans-Dieter Werlein ist verantwortlich für den Bereich Lebensmittelhygiene und -mikrobiologie.

Ihre Vorteile:

  • biostream® ZERO: geeignet für Alu-Tanks, ohne Silber und pH-neutraleinsatzbereit innerhalb von nur 3 Stunden
  • zugelassen nach aktueller deutscher Trinkwasserverordnung (TrinkwV) zur systematischen Desinfektion von Trinkwasser!
  • wirksam über den gesamten Trinkwasser-pH-Bereich
  • geeignet für Alu-Tanks
  • nochmals geringere Chloratbildung als Vorgängerversion
  • 25-fach stärker als Wasserstoffperoxid
    (gem. DVGW-Arbeitsblatt W291 "Reinigung und Desinfektion von Wasserverteilungsanlagen" muss Wasserstoffperoxid in einer 25 mal höheren Dosierung eingesetzt werden, um die gleiche desinfizierende Wirkung wie Chlordioxid zu haben)
  • hochwirksam gegen:
    Pseudomonas aeruginosa (Pseudomonaden, Pseudomonas)
    Escherichia coli und coliforme Bakterien
    Legionellen/Legionella pneumophila
  • ohne Schwermetalle (Silber, Kupfer)
  • keine Keimresistenz-Bildung
  • darf gemäß TrinkwV direkt im Trinkwasser verbleiben und muss nicht komplett ausgespült werden

Legionellen und Biofilme nachhaltig bekämpfen

Bakterientests-Uni-Hannover-biostreamLegionellen (z.B. Legionella pneumophila) stellen ein wasserhygienisches Problem dar, welches oftmals unterschätzt wird. Sie sind außerdem Auslöser der Legionärskrankheit (Legionellose).

Legionellen siedeln sich in den sogenannten Biofilmen an, die von z.B. wasserstoffperoxidhaltigen Desinfektionsmitteln nur schlecht bis gar nicht bekämpft werden können. Auch Chlor hat eine weniger starke Desinfektionskraft als der in unseren Produkten vorhandene Wirkstoff Chlordioxid. Die Folge: Der Biofilm schützt die Legionellen vor der Wirkung der Desinfektionsmittel und diese können sich weiter vermehren.

Hinweis: Bei Wasserstoffperoxid ist laut aktueller Trinkwasserverordnung (UBA-Liste) nur die Oxidation als Verwendungszweck genannt, nicht jedoch die Desinfektion!  

Unsere Zulassungen:

  • Euro-Norm DIN EN12671 "Chlordioxid"
     
  • aktuelle Trinkwasserverordnung 
     
  • DVGW Arbeitsblatt W291 und ist somit zur Desinfektion von Wasserverteilungsanlagen zugelassen.
     
  • Richtlinie Nr. 5 des AK der Küstenländer für Schiffshygiene
     
  • DVGW Arbeitsblatt W224 "Dosierung einer vor Ort hergestellten Chlordioxidlösung"
     
  • DIN 2001-2 / DIN 2001-2:2009-04 "Trinkwasserversorgung aus Kleinanlagen und nicht ortsfesten Anlagen - Teil 2: Nicht ortsfeste Anlagen - Leitsätze für Anforderungen an Trinkwasser, Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung der Anlagen; Technische Regel des DVGW"
     
  • Wirkstoff zugelassen von der United States Environmental Protection Agency (EPA) zur Desinfektion von Trinkwasser
      
  • Der aktive Wirkstoff wird bereits seit Mitte der 50er Jahre zur Desinfektion von Trinkwasser in Wasserwerken eingesetzt 


onlineshop für biostream - produkte 

Kontakt:

biostream® GmbH, Rohrbeckweg 6, D-31319 Sehnde
Telefon: +49-5138-7087838
Telefax: +49-5138-7087836
E-Mail: info@biostream.de

Kontaktformular

Sitemap

Rechtliche Hinweise:

Impressum & Datenschutz
 
Desinfektionsmittel sicher/vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung/Etikett und Produktinformationen lesen.

Sämtliche Aussagen zur Wirksamkeit beziehen sich auf die langjährige Erfahrung der biostream® GmbH, Angaben aus der Fachliteratur, Gesetzen und Regelwerken und positive Kundenreferenzen.