• zero-header
  • zero-header2
  • zero-header3
  • zero-header4

biostream® ZERO zur Desinfektion von Schankanlagen und Trinkwasseranlagen

biostream® ZERO zur Desinfektion von Schankanlagen und TrinkwasseranlagenZeit und Kosten sparen!
Die Firma biostream bietet ein effektives Verfahren, mit dem Sie als verantwortliche Person direkt vor Ort eine Desinfektion der Schankanlage vornehmen können.

Im Gegensatz zu alkalischen, peroxidischen oder manganhaltigen Produkten, wie z.b. Wasserstoffperoxid, ist biostream® ZERO gemäß aktueller Trinkwasserverordnung zur Desinfektion von Trinkwasser ohne Ausnahmeregelung zugelassen. Auch im DVGW-Arbeitsblatt W291 und in der aktuellen DIN 2001-2 wird unser Verfahren zur Desinfektion von Trinkwasser als effektiv genannt.

Das zeit- und kostenaufwändige Durchspülen zur restlosen Entfernung von Desinfektionsmitteln, die nicht in das Trinkwasser gelangen dürfen, entfällt. Der biostream®-Wirkstoff darf in geringen Mengen gemäß TrinkwV im Trinkwasser verbleiben.

Vorteile biostream® ZERO

Ein einfaches Beispiel aus der Praxis:
Sie müssen 8 Anlagen in einem großen Bürokomplex desinfizieren. Die Desinfektion mit z.B. Wasserstoffperoxid muss in einer 25 x höheren Konzentration als mit biostream® ZERO durchgeführt werden, um die gleiche Wirksamkeit zu gewährleisten (gem. DVGW W291). Die höhere Konzentration verursacht Kosten und da Wasserstoffperoxid komplett ausgespült werden muss, werden Sie (abhängig von der Trinkwasseranlage) ca. 1 Stunde benötigen, um das Desinfektionsmittel wieder komplett aus der Anlage ausgespült zu haben.
Wenn Sie jedoch biostream® ZERO einsetzen, genügt ein einmaliges Ausspülen der Anlage mit ca. 6 Liter Wasser. Fertig. Einfach. Effektiv!

Ihre Vorteile:


  • biostream® ZERO: geeignet für Alu-Tanks, ohne Silber und pH-neutraleinsatzbereit innerhalb von nur 3 Stunden
  • zugelassen nach aktueller deutscher Trinkwasserverordnung (TrinkwV) zur systematischen Desinfektion von Trinkwasser!
  • wirksam über den gesamten Trinkwasser-pH-Bereich
  • geeignet für Alu-Tanks
  • nochmals geringere Chloratbildung als Vorgängerversion
  • 25-fach stärker als Wasserstoffperoxid
    (gem. DVGW-Arbeitsblatt W291 "Reinigung und Desinfektion von Wasserverteilungsanlagen" muss Wasserstoffperoxid in einer 25 mal höheren Dosierung eingesetzt werden, um die gleiche desinfizierende Wirkung wie Chlordioxid zu haben)
  • hochwirksam gegen:
    Pseudomonas aeruginosa (Pseudomonaden, Pseudomonas)
    Escherichia coli und coliforme Bakterien
    Legionellen/Legionella pneumophila
  • ohne Schwermetalle (Silber, Kupfer)
  • keine Keimresistenz-Bildung
  • darf gemäß TrinkwV direkt im Trinkwasser verbleiben und muss nicht komplett ausgespült werden

Unsere Zulassungen:

  • Euro-Norm DIN EN12671 "Chlordioxid"
     
  • aktuelle Trinkwasserverordnung 
     
  • DVGW Arbeitsblatt W291 und ist somit zur Desinfektion von Wasserverteilungsanlagen zugelassen.
     
  • Richtlinie Nr. 5 des AK der Küstenländer für Schiffshygiene
     
  • DVGW Arbeitsblatt W224 "Dosierung einer vor Ort hergestellten Chlordioxidlösung"
     
  • DIN 2001-2 / DIN 2001-2:2009-04 "Trinkwasserversorgung aus Kleinanlagen und nicht ortsfesten Anlagen - Teil 2: Nicht ortsfeste Anlagen - Leitsätze für Anforderungen an Trinkwasser, Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung der Anlagen; Technische Regel des DVGW"
     
  • Wirkstoff zugelassen von der United States Environmental Protection Agency (EPA) zur Desinfektion von Trinkwasser
      
  • Der aktive Wirkstoff wird bereits seit Mitte der 50er Jahre zur Desinfektion von Trinkwasser in Wasserwerken eingesetzt 

Kontakt:

biostream® GmbH, Rohrbeckweg 6, D-31319 Sehnde
Telefon: +49-5138-7087838
Telefax: +49-5138-7087836
E-Mail: info@biostream.de

Kontaktformular

Sitemap

Rechtliche Hinweise:

Impressum & Datenschutz
 
Desinfektionsmittel sicher/vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung/Etikett und Produktinformationen lesen.

Sämtliche Aussagen zur Wirksamkeit beziehen sich auf die langjährige Erfahrung der biostream® GmbH, Angaben aus der Fachliteratur, Gesetzen und Regelwerken und positive Kundenreferenzen.